Impulse

Unsere Nahrung ist das Wort Gottes – das geschriebene Wort, das wir in der Bibel lesen und sein gesprochenes Wort, das uns jeden Tag Weisung und Trost gibt. 

Interessierte Flüchtlinge

Die Zeit in der Gebetsschule im August 2016 war bei mir sehr lebensverändernd. Gott hat nicht nur körperliche und seelische Heilung geschenkt, sondern auch eine lang ersehnte Begegnung mit einer Schweizerin, die ich auf eurer Ägypten-Freizeit kennengelernt hatte und so gerne mal wieder sehen wollte. Diese Begegnung war so erfrischend!

Frischer Wind für Lublin

Zeugnis Lublin/Polen Mai 2016

Im Nachgang möchte ich euch und auch alle mitgereisten Mitbeter an einer Begebenheit teilhaben lassen, die sich an dem Tag ereignete, an dem wir in der mittelalterlichen Festung im Schloss Lublin in Polen waren und dort beteten.

Es geht ums Herz

Ganz tief berührt hat mich der Gedanke von Pierrot zur Buße. Es war einige Wochen unser zentrales Thema in unserem Gebetskreis. Wir wussten nicht warum. Es ging nicht um offensichtliche Sünden oder Dinge die ungeistlich sind.

Engel stehen bereit…

An einem der letzten Abende in einer Gebetsschule sprach Pierrot über Engel. Ich kann mich noch sehr gut an diesen Abend erinnern, weil ich eigentlich kein Auto hatte, um hinzufahren. Aber mein Mann rief mich an diesem Tag vormittags an, um mir mitzuteilen, dass er den Termin am Abend verlegt hätte, damit ich in die Taube fahren könne.

Was ich mit Gott in meiner Stadt erlebt habe

Es startete mit der Predigt von Pierrot in Ägypten: Reisen im Geist. Pierrot sagte, wer wolle könne im Raum herumlaufen und schauen, ob Gott ihn auf übernatürliche Weise an einen anderen Ort bringe.

Vision

Vor einiger Zeit wurde ich vom Heiligen Geist in eine Stadt geschickt, um dort zu beten. Ich saß in meinem Auto neben dem Dom, und plötzlich sah ich den Engel dieser Stadt. Vor ca. einem Jahr habe ich ihn schon einmal gesehen, er ist bestimmt sieben bis acht Meter groß.

Gericht Gottes

Als ich an einem Abend spät nicht schlafen konnte, habe ich noch einmal die Nachrichten geschaut. Und dann kamen gerade diese Bilder von Nizza, wo ein fanatischer Islamist mit einem LKW in die Menge gefahren ist und über zwei Kilometer hinweg Männer, Frauen, Kinder, Alte überfahren hat, voller Hass.

Der Geist des Elia

Buße ist sehr, sehr wichtig, wenn etwas ganz, ganz tief in unserem Herzen zwischen Gott und uns ist.

Diese Sache (Sünde) ist nur durch den Heiligen Geist und durch Zeit mit dem Herrn (Sabbat) zu entdecken.

Dein Gebiet – Dein Land

Als ich an einem Morgen im Gebet war, habe ich folgendes für die prophetische Gebetsarmee empfangen:

Es ist der Ruf der prophetischen Gebetsarmee sich auf das Unsichtbare zu konzentrieren, nicht das Sichtbare. Gott hat für jede Person, die sich ihm in der prophetischen Gebetsarmee zur Verfügung stellt, ein Gebiet oder ein Land im Geist, wo er dir Verantwortung geben möchte.