Evangelische Freikirche  Die Taube
   
 

 Home 
 Die Taube 
 Reisedienst / Pierrot Fey 
 Gottesdienst - online! 
 Aktuelles / Termine 
   News 
   Termine November 
   Termine Dezember 
   Termine Vorankündigung 
   Termine Reisedienst 
   Wort des Monats 
   Zeugnis/Thema des Monats 
   Aktuelles Täubchen 
 Veranstaltungen 
 Seminare & Konferenzen 
 Freizeiten 
 Gebetsarmee 
 Heilungsdienst 
 Berichte & Zeugnisse 
 Gottesdienst Shop 
 Kontakt 

  Suisse-Revival
  Gebetsarmee

  Kontakt per e-mail


5 Besucher online        
Wort des Monats Oktober 2017
Baum des Lebens



Pierrot Fey
Gemeindeleiter der Taube


Baum des Lebens

Im Paradies standen unter anderem zwei Bäume. Der eine hieß Baum des Lebens, der andere Baum der Erkenntnis von Gut und Schlecht. Vom einen, dem Baum des Lebens, durften Adam und Eva essen, vom anderen zu essen war streng verboten.

Der Baum des Lebens ist nichts anderes als ein Bild von Jesus Christus, vom Heiligen Geist und seinem Wort. Ich glaube, dass Jesus uns ganz neu rufen möchte, alle Tage von diesem Baum zu essen. Dies ist sehr wichtig, denn wenn wir von diesem Baum essen, werden wir selbst die Früchte des Baumes bekommen, so wie sie in Galater 5 erwähnt sind:

„Die Frucht des Geistes aber ist Liebe, Freude, Friede, Langmut, Freundlichkeit, Güte, Treue, Sanftmut, Enthaltsamkeit“. Wenn wir diese haben, werden wir lebendige Evangelisten sein, ohne reden zu müssen. Welch eine Verheißung!

Wenn wir jedoch vom Baum der Erkenntnis von Gut und Schlecht essen, der ein Bild für unser Gewissen ist, dann werden wir dessen Früchte Anklage, Religiosität und Stolz erhalten, und diese sind es, die die Nicht-Christen abstoßen und abhalten, zu Jesus und in seine Gemeinde zu kommen.

Iss vom Baum des Lebens, es wird dir gut tun.

Dein Pierrot



 


zum Archiv der Worte des Monats

 

 
© rst-media 2013 
  24.11.2017 nach oben  Home  Kontakt  Impressum